Revlon Haul & erste Eindrücke

Auf Twitter, Facebook und Instagram habe ich euch ja schon erzählt, dass ich in einer BIPA Filiale in Wien die Marke Revlon entdeckt habe. Und da es diese Woche noch dazu -30% auf Schminke gibt konnte ich natürlich nicht widerstehen! Klarerweise habe ich Revlon schon in einigen Ländern gesehen, aber da immer das Gefühl gehabt ich brauche nichts (oder ich war so abgeschreckt weil die Theke so furchtbar ausgesehen hat, wie es letztes Jahr in Bratislava war) habe ich bisher nie etwas ausprobiert.
Da ich vor Kurzem erst wieder meine Make-up Schublade ausgeräumt und sortiert habe musste mal einiges Neues her. Ich horte leider sehr gerne und einige Sachen sind dann schon ein paar Jahre alt, also kam einiges in den Müll. Das war natürlich DIE Gelegenheit von allem etwas auszuprobieren. Alle Preise sind so, wie sie im BIPA angeschrieben sind.

Die Auswahl an Mascaras ist ja sehr groß bei Revlon, es gibt eine für Volumen, eine für Länge, eine für getrennte und definierte Wimpern, eine mit 5 Benefits in one (Volumen, Länge, Schwung, Definition und intensive Farbe) und eine für Volumen und Länge. Letztere habe ich mir mitgenommen. Die Verpackung ist bei allen gleich, sie unterscheiden sich nur an der Farbe des oberen Teils. Der erste Eindruck verspricht sehr dünn definierte, lange Wimpern, bei denen mir allerdings die Intensität fehlt. (10,95€)
 Eyeliner mussten natürlich auch mit, und da ich derzeit auf braun stehe sind es auch beide. Einmal der Colorstay Liquid Liner (8,95€) und einmal Colorstay Eye Liner (7,95€). Sie sehen beide sehr schön intensiv aus und lassen sich leicht auftragen. Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nicht viel sagen (außer dass letzterer schwieriger von meinem Handrücken zu entfernen war).


Ganz interessant fand ich den Photoready Prime+Anti Shine Balm (12,95€) in transparent. Er fühlt sich sehr weich und sanft auf der Haut an und hat ein Schwämmchen dabei um ihn aufzutragen. Wie praktisch das ist kann ich noch nicht sagen, bei der ersten Verwendung war es so noch recht ungewohnt. Habt ihr so etwas schon einmal ausprobiert?


Ganz interessant fand ich vor allem die Foundations, von denen sie eine für ölige Haut und eine für normal/trockene Haut haben (sowohl eine intensive "Photoready" Foundation). Da ich trockene Haut war viel da die Entscheidung recht einfach. Es gab von jeder Version 6 verschiedene Töne, was ich nicht besonders viel finde. Allerdings gibt es auch sehr helle Foundations, was natürlich immer praktisch ist. Ich habe die Revlon Colorstay Foundation Normal/Dry in der Farbe 200 (16,95€) genommen. Sie hat LSF 20, soll für 24h halten und ist von der Konsistenz etwas flüssiger. Dadurch lässt sie sich mit einem Schwämmchen eher schwierig auftragen aber auch mit dem Pinsel bin ich nicht ganz zufrieden. Allerdings deck sie sehr gut, wenn auch sie sich an sehr trockenen Stellen in meinem Gesicht absetzen kann.




Da sich mein derzeitiger Concealer gerade dem Ende zuneigt durfte da auch ein neuer mit. Den Colorstay Concealer (8,95€) gibt es in 3 Tönen von denen ich mir 02-Light genommen habe. Er hat einen leicht geblichen Stich was mir persönlich ganz gut gefällt, die Deckkraft ist auch nicht so schlecht.


Ich habe mir auch zwei Lippenprodukte gekauft. Einmal den Revlon Balm Stain in 001 Honey Douch und die Ultra HD Matte Lipcolor in 645 Éternité (beide 10,95€). Vor allem der zweite hat es mir vor allem wegen der Farbe sehr angetan. Es ist ein eher bräunlicher Ton der aber trotzdem sehr natürlich auf den Lippen wirkt. Beide lassen sich gut auftragen aber halten nicht besonders lange.



Es durften auch der Photoready Insta-Fix Highlighting Stick (10,95€) und der Powder Blush in Naughty Nude (7,95€) mit. Beide habe ich noch nicht ausprobiert und kann nicht viel dazu sagen. Vom Highlighting Stick gibt es noch einer Bronzer-Variante und die Auswahl beim Blush ist auch eher gering. Den Pinsel beim Blush finde ich auch eher unnötig und schade da dadurch weniger Blush Platz hat.



Mein persönliches Highlight dieses Hauls ist die Highlighting Palette in Bronze Glow (9,95€). Wer mir auf Instagram oder Twitter folgt wird schon gesehen haben was damit passiert ist, denn noch bevor ich ihn ausprobieren konnte ist er am Boden gelandet. Zum Glück kann ich ihn immer noch verwenden, wenn auch ich vorsichtig sein muss da er durch die Brösel sehr intensiv sein kann. Er gefällt mir allerdings sehr, sehr gut auf der Haut, wo sich das weiße Puder in einen intensiven goldenen Highlighter verwandelt. Den zweiten in rosa werde ich auch noch ausprobieren.
 Ich konnte leider noch nicht alle Produkte ausführlich testen aber einen genauen Vergleich und einen Look werde ich euch noch zeigen. Allerdings wollte ich das hier mal anbringen, denn falls ihr interessiert seit in der Westbahnstraße 52 gibt es Revlon und heute noch -30%!!
 Also schnell mal hindüsen!

Ich freue mich einfach, dass es mal wieder eine neue Marke nach Österreich geschafft hat und bin schon gespannt wie lange sie bleibt.
Ich konnte keine Informationen dazu finden und auch nicht in welchen Filialen Revlon erhältlich ist. Da es auch kein Revlon Make-up im Bipa Online-Shop gibt bin ich schon fast am Vermuten, dass dies nur ein Testlauft ist, aber wir werden sehen!

Habt ihr schon Revlon Produkte ausprobiert? Wenn ja, was gefällt euch so?
Bei mir haben sich die 30% Rabatt richtig ausgezahlt, wenn auch ich jetzt für längere Zeit nichts mehr brauchen werde. Folgt mir einfach auf TwitterFacebook und Instagram, dort werde ich euch informieren wenn wieder ein neuer Blogpost kommt!

Alles Liebe
Mina
X


Kommentare